Gesellschaftslehre

Eine neue Schule – ein neues Fach?

Grafik der einzelnen FachschwerpunkteEin neues Fach heißt Gesellschaftslehre. Du kennst es wahrscheinlich schon, in der Grundschule hieß es Sachkunde. In Gesellschaftslehre allerdings sind die Schwerpunkte Politik, Erdkunde und Geschichte.

Es wird euch ermöglicht, einen umfassenderen Blick auf die großen und kleinen Themen der Welt und ihre Geschichte zu entwickeln. Ihr werdet lernen, diese Bereiche miteinander zu verbinden, um so die Welt um euch besser zu verstehen und euren Platz in ihr zu finden. Ihr lernt wichtige geschichtliche und aktuelle politische Ereignisse zu beurteilen.

Dazu werden wir uns, ausgehend von euren Interessen und Vorstellungen, auf den verschiedenen Wegen mit den einzelnen Inhalten des Gesellschaftslehreunterrichtes nähern.
In unserem Unterricht soll es nicht darum gehen, euch den Unterrichtsstoff einfach nur zu vermitteln, sondern ihr werdet lernen, euch selbstständig „schlau zu machen“ und nach euren Interessen bestimmte Bereiche intensiver zu bearbeiten. Dazu übt ihr mit neuen und alten Medien, also mit Computern bzw. Tablets, Sachbüchern, Bibliotheken, Karten und vielem mehr, umzugehen und diese zu nutzen, um im Laufe der Schuljahre eigene Meinungen zu entwickeln.

Darstellung eines ägyptischen PharaosWir als eure Lehrkräfte wollen es euch ermöglichen, das Lernen selbst zu lernen, und wir möchten euch vielmehr als Berater und Begleiter auf der Reise durch unsere Welt und ihre Geschichte zur Seite stehen.

Wenn wir etwas über das alte Ägypten lernen, dann schauen wir uns nicht nur die geschichtlichen Ereignisse an, sondern wir erkunden die besondere geografische Lage des Landes (Warum ist die Wüste so fruchtbar?) und das Zusammenleben der Menschen in ihrem Alltag. Wir versuchen herauszufinden, warum die Pyramiden gebaut wurden und welche Bedeutung sie hatten. Ihre heutige Bedeutung untersuchen wir, wenn wir uns mit dem heutigen Tourismusziel Ägypten beschäftigen.

In einzelnen Bereichen werdet ihr die Möglichkeit haben selbst zu entscheiden, welche Themen ihr besonders spannend findet. Bei euren Erkundungen helfen wir euch, immer selbstständiger Material zu suchen, Lernmaterial zu nutzen und zu gestalten sowie alles zu präsentieren.

Was ist Gesellschaftslehre?

Herstellung einer Halskette In einer sich ständig wandelnden Welt verhilft das Fach Gesellschaftslehre den Kindern und Jugendlichen dazu, ein politisch-historisches, soziales und räumliches Bewusstsein zu entwickeln, um sich in der Welt zurechtzufinden, Solidarität mit anderen zu entwickeln und politisch verantwortlich zu handeln.

Diesen Zielen kann Gesellschaftslehre in besonderer Weise gerecht werden, da es als integratives Fach Kompe­tenzen, Inhalte und Methoden der Fächer Erdkunde, Geschichte und Politik verknüpft.

Gesellschaftslehre unterstützt die Schüler und Schülerinnen dabei, sich Kenntnisse über geschichtliche Entwick­lungen, geographische Bedingungen und politische Strukturen anzueignen, und befähigt sie, ihre Lebenswelt zu­nehmend selbstständig zu erschließen, sich in ihr zu orientieren und sie mitzugestalten.

Bemaltes Lesezeichen aus PapyrusIn Gesellschaftslehre erwerben, erweitern und vertiefen Schüler Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ziel, die Welt in ihren Wechselwirkungen zwischen historischen, geographischen und politischen Entwicklun­gen zu verstehen. Verantwortliches Handeln setzt dabei in gleicher Weise Kenntnisse historischen Wandels und kulturräumlicher Entwicklung sowie Kenntnisse politischer Strukturen sowie einen kritischen Umgang mit Medien voraus. Deshalb hat das Fach Gesellschaftslehre als integriertes Fach die Fragestellungen, Probleme, Methoden und Ergebnisse mehrerer Fachdisziplinen aufzunehmen. Dazu gehören Geschichte, Erdkunde und Politik.

Ausgehend von den Erfahrungen, Interessen und Alltagsvorstellungen der Schüler führt der Unterricht in Gesell­schaftslehre zur Aneignung und Vertiefung von Fachkenntnissen, vermittelt Methoden der Erkenntnisgewinnung und zielt auf die verantwortliche Teilnahme am politischen Leben.

In der Auseinandersetzung mit verschiedenen Medien eröffnen sich Schülern erweiterte Möglichkeiten der Wahrnehmung, des Verstehens und Gestaltens. Für den handelnden Wissenserwerb sind Medien daher selbstverständlicher Bestand­teil des Unterrichts. Sie unterstützen die individuelle und aktive Wissensaneignung und fördern selbstgesteuertes, kooperatives und kreatives Lernen. Medien, insbesondere die digitalen Medien, sind wichtige Elemente zur Erlan­gung übergreifender Methodenkompetenz. Sie dienen Schülerinnen und Schülern dazu, sich Informationen zu beschaffen, zu interpretieren und kritisch zu bewerten, und fördern die Fähigkeit, Aufgaben und Problemstellun­gen selbstständig und lösungsorientiert zu bearbeiten.

Unterrichtseinheiten im Fach Gesellschaftslehre

Die angeführten Unterrichtseinheiten beruhen auf den Vorgaben des Kernlehrplans für das Fach Gesellschaftslehre.

Jahrgang 5

  • Schülervorstellung zur FrühgeschichteNeue Schule – neues Fach
  • Orientieren auf unserer Erde – aber wie? (Atlastraining)
  • Mit Feuer und Faustkeil – so fingen wir an
  • Leben in Stadt und Land – wir in Nordrhein-Westfalen
  • So leben Kinder (in der Welt)
  • Versorgung durch Landwirtschaft – bei uns in Deutschland
  • Ägypten – ein Geschenk des Nils
  • Das antike Griechenland – Wurzeln unserer Kultur

Jahrgang 6

  • RömerlagerDas antike Rom – vom Dorf zum Weltreich?
  • Was die Menschen im Altertum voneinander wussten?
  • Viele Wünsche – reicht das Geld?
  • Freizeitgestaltung mit Auswirkungen – unterwegs in Europa?
  • Unsere Gesellschaft im Wandel?
  • Medien – chatten, mailen, informieren?
  • Wir und unsere Umwelt
  • Leben und Herrschaft im Mittelalter

Jahrgang 7

  • WüsteWas die Menschen im Mittelalter voneinander wussten
  • Einfluss nehmen in der Schule
  • Zwischen Pol und Äquator – Zonierung der Erde?
  • Neue Welten, neue Zeiten
  • Naturkräfte der Erde
  • Revolutionen verändern Europa

Jahrgang 8

  • AkropolisWirtschaft und Arbeit
  • Versorgung der Industrie und Dienstleistungen
  • Europa – Heimat vieler verschiedener Menschen
  • Wer hat hier eigentlich was zu sagen?
  • Alles, was Recht ist
  • Eine Welt – ungleiche Entwicklung
  • Kolonialismus, Imperialismus und Erster Weltkrieg

Jahrgang 9

  • Stacheldraht und FahnenUSA und UdSSR – neue Großmächte entstehen
  • Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg
  • Deutschland nach 1945 – zwei deutsche Staaten
  • Geteilt und vereint – Europa entwickelt sich

Jahrgang 10

  • Die Welt wird immer kleiner – die Unterschiede wachsen
  • Unser Lebensraum – gefährdet
  • Wirtschaft, Medien und Kommunikation im Wandel
  • Mein Leben, dein Leben, unser Leben
  • Frieden und Zukunft sichern auf der Erde