Hauswirtschaft
Hauswirtschaft ist ein Bereich der Arbeitslehre (Wahlpflicht Jahrgänge 7-10) und in Klasse 10 Kernunterricht.

In diesem Fach liegt der Fokus auf der Ernährungs- und Verbraucherbildung. Das heißt, du lernst z. B. etwas über Lebensmittel, Zubereitung und Gartechniken. Aber auch Kenntnisse über gesunde Ernährung, Haushaltsführung und viele andere Bereiche, die du im Kernlehrplan findest, werden vermittelt.

Im Wahlpflichtfach Arbeitslehre hast du zwei Halbjahre Technik und dann ein Halbjahr Hauswirtschaft bis zur Klasse 10. Weil es ein Hauptfach ist, musst du pro Halbjahr 2 Klassenarbeiten schreiben.

Warum solltest du das Fach Hauswirtschaft wählen?

  • weil hier dein Bewusstsein für gesunde Ernährung geweckt wird
  • weil du lernst, selbstständig kleine Gerichte zuzubereiten
  • weil du versteht, wie verschiedene Rezepte gelesen und umgesetzt werden
  • weil du vieles lernst, was du in einem eigenen Haushalt später anwenden kannst
  • weil dir Raum für Kreativität geboten wird
  • weil …

Baguette fruchtige Nachspeise
 Plätzchen


Mit folgenden Themen wirst du dich beschäftigen:

Kernlehrplan: Arbeitslehre Hauswirtschaft

1. Semester (Halbjahr)

Thema: Arbeiten in der Küche – aber sicher
  • SchulkücheInhaltsfeld: Sicherheit und Gesundheit
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    • Die Schulküche und ihre Einrichtung (z. B. Küchenrally)
    • Arbeitsmittel (z. B. Küchengeräte kennen lernen)
    • Hygiene
    • Arbeitssicherheit (z. B. Unfallgefahren, Unfallschutz)
    • Reinigung (z. B. Arbeitsgeräte, Textilien)
  • Kompetenzen: Die Schüler …
    • entnehmen Einzelmaterialien niedriger Strukturiertheit fragenrelevante Informationen.
    • erstellen einfache Skizzen, Diagramme, Schaubilder zur Darstellung von Informationen.
    • be- und verarbeiten einfach handhabbare Lebensmittel.
    • bedienen und pflegen einfacher Geräte.
Thema: Heute koche ich – wozu, womit, für wen?
  • PlätzchenInhaltsfeld: Arbeitsprozesse, Arbeitsorganisation, Arbeitsplatzgestaltung
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    • Tätigkeiten bei der Zubereitung einer Mahlzeit in eine sinnvolle Reihenfolge bringen
    • Arbeitsplatzorganisation
    • erstellen von Arbeitsplänen
    • lesen, verstehen und umsetzen von Rezepten
  • Kompetenzen: Die Schüler …
    • analysieren in elementarer Form einfache kontinuierliche Texte.
    • präsentieren einfache Speisen unter ästhetischen und funktionalen Gesichtspunkten.

2. Semester (Halbjahr)

Thema: Richtig einkaufen – keine Kunst?
  • Obst und CerealienInhaltsfeld: Ernährungsphysiologische und gesundheitliche Aspekte der Nahrungszubereitung
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    • Der Supermarkt eine Käuferfalle?
    • Das Etikett
    • Lebensmittelkennzeichnungen
    • Richtlinien und Empfehlungen für eine ausgewogene Ernährung
  • Kompetenzen: Die Schüler …
    • identifizieren Lebensmitteleigenschaften durch die Nutzung unterschiedlicher Sinne.
    • erstellen selbstständig Schaubilder zur Darstellung von Informationen.
    • entwickeln selbstständig Kriterien für die Qualität von Mahlzeiten.
    • präsentieren einfache Mahlzeiten und ästhetischen und funktionalen Gesichtspunkten.
    • entwickeln auch in kommunikativen Zusammenhängen Lösungen für fachbezogene Probleme und setzen diese gegebenenfalls um.
    • vertreten die eigenen Positionen auch in der Auseinandersetzung mit kontroversen Sichtweisen.
Thema: Wie ernährt man sich gesund? – Möglichkeiten der Ernährung
  • essbare SkorpioneInhaltsfeld: Ernährung und Esskultur
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    • biografisches Lernen (Schmexperimente)
    • Einflussfaktoren auf das Ernährungsverhalten
    • Der Ernährungskreis
    • Ernährungsgewohnheiten verschiedener regionaler, kultureller und religiöser Gruppen
    • Ernährungsbausteine (z. B. Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße)
  • Kompetenzen: Die Schüler ...
    • entnehmen modellhaften Darstellungen für Fragestellungen relevante Informationen.
    • analysieren durch konkrete Arbeitsaufträge angeleitet komplexere kontinuierliche Texte.
    • überprüfen vorgegebene Fragestellungen und eigene Vermutungen mittels Experimenten, Erkundungen und Befragungen.
    • identifizieren unterschiedliche Standpunkte im eigenen Erfahrungsbereich und geben diese zutreffend wieder.
    • präsentieren einfache Mahlzeiten und ästhetischen und funktionalen Gesichtspunkten.
    • nehmen vorgegebene andere Positionen ein und bilden diese probeweise ab.
Thema: Belastet Essen Umwelt und Gesundheit?
  • PlätzchenInhaltsfeld: Ökonomie und Ökologie der Nahrungsmittelproduktion
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    • Erzeugung, Verarbeitung und globale Verteilung von Lebensmitteln
    • Bioprodukte und Gentechnik
  • Kompetenzen: Die Schüler …
    • entnehmen Modellen Kern- und Detailaussagen und entwickeln einfache modellhafte Vorstellungen zu fachbezogenen Sachverhalten.
    • entwickeln Hypothesen und überprüfen diese mithilfe geeigneter Verfahren.
    • analysieren Fallbeispiele und nehmen Verallgemeinerungen vor.
    • entwickeln in kommunikativen Zusammenhängen Lösungen und Lösungswege für fachbezogene Probleme.
    • nehmen andere Positionen ein und vertreten diese. analysieren und interpretieren Karikaturen und Filme.

3. Semester (Halbjahr)

Thema: Haushaltsführung leicht gemacht!
  • KohlInhaltsfeld: Ökonomie und Ökologie der Nahrungsmittelproduktion
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    • Geld, Strom und Güterstrom
    • Wie finanziere ich meinen Haushalt?
    • Wohnungssuche, Wohnungseinrichtung
  • Kompetenzen: Die Schüler …
    • recherchieren selbstständig innerhalb und außerhalb der Schule in unterschiedlichen Medien und beschaffen zielgerichtet Informationen.
    • identifizieren die unter einer Fragestellung relevanten Informationen innerhalb einer Zusammenstellung verschiedener Materialien, gliedern diese und ordnen sie in thematische Zusammenhänge ein.
    • entwickeln Kriterien und Indikatoren zur Beschreibung, Erklärung und Überprüfung sachbezogener Sachverhalte.
    • analysieren Fallbeispiele und nehmen Verallgemeinerungen vor.
    • bedienen und pflegen auch komplexere Maschinen und Geräte.
Thema: Gesunderhaltung durch Ernährungswissen
  • gegrillter MaisInhaltsfeld: Ernährungsphysiologische Aspekte der Nahrungszubereitung
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    • Verdauungsprozesse im Körper
    • Essstörungen: Übergewicht, Untergewicht, Adipositas
    • Fast-Food, Convenience Food
    • Vitamine und Mineralstoffe
    • Alternative Ernährungsstile: Veganer, Vegetarier etc.
  • Kompetenzen: Die Schüler …
    • identifizieren selbstständig Lebensmitteleigenschaften.
    • recherchieren selbstständig innerhalb und außerhalb der Schule in unterschiedlichen Medien und beschaffen zielgerichtet Informationen.
    • entnehmen Modellen Kern- und Detailaussagen und entwickeln einfache modellhafte Vorstellungen zu fachbezogenen Sachverhalten.
    • analysieren Fallbeispiele und nehmen Verallgemeinerungen vor.
    • formulieren Fragestellungen, entwickeln Hypothesen und überprüfen diese mithilfe selbst ausgewählter Verfahren sowie Experimenten.
    • nehmen andere Positionen ein und vertreten diese (Perspektivwechsel).
Thema: Wie schmeckt der Abschluss? – Ein Themenmenü zur Schulentlassung
  • ReismenüInhaltsfeld: Ernährungsphysiologische und gesundheitliche Aspekte der Nahrungszubereitung
  • Inhaltliche Schwerpunkte:
    • Planung und Umsetzung eines Themenmenüs
  • Kompetenzen: Die Schüler …
    • identifizieren selbstständig Lebensmitteleigenschaften.
    • analysieren komplexere kontinuierliche Texte.
    • analysieren und interpretieren komplexere diskontinuierliche Texte wie Grafiken, Statistiken, Rezepte, Schaubilder, Diagramme, Bilder und Filme.
    • identifizieren unterschiedliche Perspektiven sowie kontroverse Standpunkte, geben diese zutreffend wieder und vergleichen diese miteinander.
    • stellen fachspezifische Sachverhalte unter Verwendung sprachlicher Mittel und Fachbegriffe dar und präsentieren diese.
    • planen und realisieren ein fachbezogenes Projekt und werten dieses aus.