FAQ zu IServ
IServ

Was ist IServ?

IServ ist eine Software, die das pädagogische Netzwerk der Schule ermöglicht. Sie dient der Verwaltung der schulinternen Computer und deren Software. Die Gesamtschule Rödinghausen verfügt über Computer und Touchscreens, die mit Software und Updates versorgt müssen. Mit IServ können die meisten der dafür erforderlichen Arbeiten über das schulinterne Intranet „ferngesteuert“ durchgeführt werden. Das vermindert den Zeitaufwand deutlich. Zusätzlich bietet IServ noch weitere Möglichkeiten, etwa:
  • Kommunikation zwischen den registrierten Benutzern im geschützten Raum des schulischen Intranets (News, Videokonferenzen, evtl. Foren, Messenger)
  • Speicherung von Dateien auf dem schuleigenen Server, so dass diese im Bereich der Schule von jedem Computer aus dem Besitzer nach dem Einloggen zur Verfügung stehen. Durch die Erreichbarkeit des Servers (unter der Domain „gesroe.de“) aus dem Internet kann jeder Benutzer von überall aus dem Internet auf seine Daten zugreifen.
  • Aufgaben für den Unterricht erhalten und abgeben
  • Nutzung eines schulinternen Adressbuchs
  • Nutzung eines schulinternen Terminkalenders
  • Nutzung eines Klassen- und Kursarbeitskalenders
  • Weitere Möglichkeiten, die jedoch nicht alle in unserer Schule zur Verfügung stehen, lassen sich auf www.iserv.eu nachlesen

Sollte ich IServ benutzen?

Ja, IServ dient dazu, den Schulalltag zu verbessern und zu erleichtern. Es wird immer mehr genutzt und erweitert werden. So bietet IServ über seine interaktiven Funktionen (z. B. Kalender, News usw.) die Möglichkeit, an viele Informationen schnell und kostensparend heranzukommen.
Ohne die Nutzung von IServ können die schulischen Computer nicht benutzt werden. Um sich an den Computern unter Windows anzumelden, muss ein Nutzer sich mit seinem IServ-Account anmelden.

Wozu dient die Nutzungsvereinbarung?

Die Nutzungsvereinbarung regelt die Nutzung von IServ an der Gesamtschule Rödinghausen.

Bedeutet die Nutzungsordnung für IServ eine Einschränkung für mich?

Nein, aber sie ist aus rechtlicher Sicht notwendig. Immer wenn man Geräte, Internetdienste oder Software nutzt, muss man sich an die für deren Benutzung geltenden Regeln halten. Die Nutzungsvereinbarungen, die z. B. mit Mail-Providern (GMX, WEB, …), Telefonanbietern (Telekom, Vodafone, …) oder sozialen Netzwerken (WhatsApp, TikTok …) getroffen werden müssen, um sie nutzen zu können, sind dagegen sehr viel umfangreicher.

Können die Admins meine Mails lesen?

Nein, die E-Mails sind privat. Ein Zugriff durch andere ist zunächst einmal nicht möglich.

Können anderen aus meiner Klasse/Gruppe sehen, an wen ich Mails geschrieben habe?

Nein, das ist nicht möglich.

Können die Admins mein Passwort sehen?

Nein, sie können es nur zurücksetzen, so dass du ein neues setzen kannst, oder dir ein neues generieren.

Was passiert mit meinen Daten, wenn ich die Schule verlasse?

Das Benutzerkonto wird innerhalb von 2 Monaten nach deinem Schulabgang gelöscht. Damit werden auch alle deine Dateien gelöscht und die E-Mail-Adresse mit der Domain „gesroe.de“ steht nicht mehr zur Verfügung.

Ich habe mein Kennwort/Passwort vergessen. – Was soll ich tun?

Wende dich persönlich an einen deiner Klassenlehrer. Diese können dein Passwort zurücksetzen. In der Regel bekommst du eine Zahlenkombination und du musst dir beim nächsten Einloggen ein neues Passwort geben. Du kannst aber auch in die iPad-Sprechstunde kommen oder einen Administrator ansprechen.

Die App IServ reagiert nicht mehr. – Was kann ich machen?

  1. Schließe die App vollständig.
    Mache einen Softreset (Beim iPad dazu den Ein-/Aus-Taster und den Home-Button solange drücken, bis nach rund 20 Sekunden das weiße Apple-Symbol auf dem Bildschirm erscheint. Vorher nicht loslassen.)
    Starte nun die App erneut.
  2. Falls 1. nicht geholfen hat:
    Kontrolliere, ob die Software des iPads aktuell ist (Einstellungen – Allgemein – Softwareupdate), und aktualisiere sie gegebenenfalls.
    Lösche die App IServ (Dazu lange auf die App drücken und dann „App löschen“ auswählen.)
    Mache einen Softreset (Beim iPad dazu den Ein-/Aus-Taster und den Home-Button solange drücken, bis nach rund 20 Sekunden edas weiße Apple-Symbol auf dem Bildschirm erscheint. Vorher nicht loslassen.)
    Installiere die App IServ auf dem Self Service erneut.
    Melde dich mit deinen Zugangsdaten in der App IServ erneut an (Adresse: gesroe.de).
  3. Falls 1. und 2. nicht geholfen haben:
    Komme in die iPad-Sprechstunde oder sprich einen Administrator an.

Was muss ich tun, um in eine Gruppe aufgenommen zu werden?

Melde dich in IServ an, wähle links deinen Namen und dein Profil aus. Dann findest du weiter rechts den Link „Anträge auf Mitgliedschaften“. Dort kannst du einen oder mehrere Anträge stellen, die dann von einem Administrator bearbeitet werden.

Jemand beleidigt mich per E-Mail oder Ähnlichem in IServ. – Was kann ich tun?

Drucke die E-Mail aus oder mache einen Screenshot. Wende dich an einen deiner Klassenlehrer oder direkt an einen Administrator.

Meine Frage wird hier nicht beantwortet. – Wen kann ich fragen?

Du kannst deine Klassenlehrer, jeden anderen Lehrer oder die Administratoren persönlich ansprechen. Du kannst dich aber auch an jeden der Genannten per E-Mail wenden. Die entsprechende E-Mail-Adresse findest du über das öffentliche Adressbuch oder mittels der Auto-Vervollständigung beim Verfassen einer E-Mail. Oder du schickst eine E-Mail an iserv@gesamtschule-roedinghausen.de

zurück